Einfach, weil’s so schön ist: Routenanimation mit Relive

Es schon beeindruckend, welche vielfältigen Tools zur Selbstpräsentation es mittlerweile gibt. Kürzlich bin ich auf Relive gestossen, mit dem man seine Routen animiert darstellen lassen kann.

Dazu muss man sich auf www.relive.cc registrieren und das Konto dann mit einem Sport-Netzwerk wie z.B. Strava verknüpfen. Danach kann man eine neu aufgezeichnete Aktivität, die auf Strava gespeichert wurde, in ein animiertes Video verwandeln lassen. Was mir besonders gut gefällt, ist das einbinden von Fotos aus der Strava-Aktivität oder auchso direkt vom Smartphon. Die App erkennt automatisch jene Fotos, die während der Aktivität aufgenommen wurden und ordnet sie auch zeitlich korrekt an. Die Anzahl der Bilder ist zwar auf maximal 10 beschränkt, mir reicht das aber eigentlich.

Hier ist mal eine Animation einer Ausfahrt mit dem ElliptiGO SUB. Die gefahrene Route nenne ich die “Etosha-Runde“, weil sie unterhalb der Bergkette über die flache Ebene führt und mich deshalb an die namibische Etosha-Pfanne erinnert. Bei uns ist es aber viel grüner als in der echten Etosha 😁.

 

Relive ‘“Etosha“ Route Elliptigo SUB’

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

siebzehn − 13 =